Ein Tag in der Kinderkrippe

Unser Tag hat eine zeitliche Struktur und wiederkehrende Rituale (z. B. Sitzkreis). Diese geben den Kleinkindern Sicherheit und Orientierung. Der Ablauf ist aber so offen gestaltet, dass dieser auch nach den individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Interessen der Kinder in der Krippe verändert werden kann. Wenn die Kinder abgeholt werden, haben die Eltern die Möglichkeit für einen kurzen Austausch mit dem Personal. In der Bringzeit sollte dies vermieden werden, da es sich sonst negativ auf die Trennungssituation auswirken könnte.

 

7.15 -  9.00 Uhr Die Kinder werden gebracht
7.15 -  9.30 Uhr Freispiel, alle Kinder sind da
9.30 - 10.00 Uhr aufräumen, gemeinsames Hände waschen und anschließend gemeinsame Brotzeit
10.00 - 10.15 Uhr je nach Bedarf Wickeln, Toilette gehen oder schlafen
10.15 - 10.45 Uhr Morgenkreis und kurzes Angebot, z.B. Fingerspiel, Gespräche, Singspiel, Bilderbuch
10.45 - 11.30 Uhr je nach Wetterlage gehen wir in den Garten oder machen Bewegungsspiele
10.45 - 11.30 Uhr je nach Wetterlage gehen wir in den Garten oder machen Bewegungsspiele im Raum, anschl. Freispiel oder Bastelangebot
11.30 - 12.00 Uhr Mittagessenskinder gehen Hände waschen und anschließend Mittagessen
ab 12.00 Uhr Abholzeit, Schlafenszeit, Freispiel, Garten